zur Navigation springen

Panorama

04. Dezember 2016 | 09:15 Uhr

Im Regional-Express : Dieb schneidet Schlafendem das Handy aus der Hosentasche

vom

Mit einer Rasierklinge hat ein Dieb im Ruhrgebiet einem Bahnreisenden die Hosentaschen aufgeschnitten und ihm das Smartphone geklaut. Das Opfer sei während der Fahrt im Regional-Express eingeschlafen, teilte die Bundespolizei mit.

Der Täter habe diesen Moment ausgenutzt und mit einer Rasierklinge vorsichtig die Hosentaschen aufgetrennt. Dann verschwand er mit dem Smartphone. Der 24-jährige Bahnreisende habe davon nichts bemerkt.

Allerdings tauchte das Diebesgut nur Stunden später wieder auf: Als ein 18-Jähriger im Dortmunder Hauptbahnhof Getränke und Tabak stehlen wollte, fanden die Beamten bei ihm auch das geklaute Handy.

Mitteilung

zur Startseite

von
erstellt am 28.Nov.2016 | 13:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert