zur Navigation springen

Newsticker

25. Juni 2016 | 21:39 Uhr

International : Iran und China besiegeln «neue Ära» der Zusammenarbeit

vom

Teheran (dpa) – Der Iran und China haben bei einem Treffen ihrer Präsidenten in Teheran eine «neue Ära» der Zusammenarbeit besiegelt. Im Beisein des iranischen Präsidenten Hassan Ruhani und des chinesischen Staatschefs Xi Jinping wurden insgesamt 17 Verträge unterzeichnet. Dabei geht es unter anderem um den Bau von zwei Kernkraftwerken im Südiran und die langfristige Lieferung iranischen Öls nach China. Dieses Gipfeltreffen habe besonders nach der Umsetzung des Atomabkommens eine historische Bedeutung, sagte Ruhani.

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert