zur Navigation springen

Netzwelt

08. Dezember 2016 | 23:15 Uhr

Später spielen : Ubisoft verschiebt «Star Trek Bridge Crew» auf März 2017

vom

Starterlaubnis verzögert: Ubisoft verschiebt den Erscheinungstermin von «Star Trek Bridge Crew».

Ubisoft verschiebt die Simulation «Star Trek Bridge Crew» in den März 2017. Ursprünglich sollte der Multiplayer-Titel für Virtual-Reality-Brillen im Herbst 2016 erscheinen. Als Grund nennt der Publisher Qualitätsprobleme.

Man wolle den Spielern ein besseres Erlebnis ermöglichen und habe sich deswegen für den späteren Veröffentlichungstermin entschieden, heißt es in einem Blogeintrag des Unternehmens.

In «Star Trek Bridge Crew» spielen vier Spieler gemeinsam die Brückenmannschaft eines Raumschiffs der Föderation im Star Trek Universum. Dabei übernimmt jeder Spieler eine eigene Rolle - vom Steuermann, über den Bordingenieur, Waffenoffizier bis hin zum Kommandanten.

Blogeintrag von Ubisoft (Englisch)

zur Startseite

von
erstellt am 21.Okt.2016 | 11:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert