zur Navigation springen

Netzwelt

04. Dezember 2016 | 13:24 Uhr

Sicherheitslücken schließen : Microsoft Office immer up to date

vom

Wer sein Office-Paket immer auf dem neuesten Stand halten will, kann auf Mac-Rechnern ein automatisches Update für Microsoft Office anordnen.

Es gibt zwei gute Gründe, das verwendete Betriebssystem und auch die im Einsatz befindlichen Anwendungsprogramme regelmäßig zu aktualisieren: So lassen sich Sicherheitslücken schließen und es stehen einem alle neu eingeführten Funktionen zur Verfügung.

Wer davon profitieren will, sollte seine Office-Anwendungen am besten immer auf dem neuesten Stand halten.Besonders einfach geht das mit der automatischen Update-Funktion in Microsoft Office, die es auch am Apple Mac gibt. Um automatische Updates für Word, Excel, PowerPoint, Outlook und Co. in macOS einzuschalten, zuerst ein beliebiges Office-Programm starten.

Anschließend im Menü «Hilfe» die Funktion «Auf Updates überprüfen» auswählen. Daraufhin erscheint ein neues Fenster. Hier die Option «Automatisch herunterladen und installieren» aktivieren.

Mehr Computertipps

zur Startseite

von
erstellt am 14.Nov.2016 | 04:46 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert