zur Navigation springen

Kultur

03. Dezember 2016 | 05:47 Uhr

Literatur : Viel vorbestellt: Funkes «Die Feder eines Greifs»

vom

Das neue Buch der Bestsellerautorin Cornelia Funke, «Die Feder eines Greifs», erscheint am 26. September mit einer Startauflage von 100 000 Exemplaren.

«Die Resonanz ist überwältigend! Die täglich steigenden Vorbestellerzahlen zeigen, wie groß die Vorfreude auf die «Drachenreiter»-Fortsetzung ist», sagte Vertriebsleiterin Alexandra Fürtauer vom Dressler Verlag am Donnerstag in Hamburg.

19 Jahre mussten Fans warten, bis Cornelia Funke eine Fortsetzung des fantastischen Kinderbuchs «Drachenreiter» geschrieben hat. In «Die Feder eines Greifs» erzählt die Autorin die Geschichte rund um Ben, Barnabas und Fliegenbein weiter.

«Drachenreiter» erschien 1997 im Dressler Verlag und ist mit mehr als 500 000 verkauften Exemplaren eines der erfolgreichsten Kinderbücher der Autorin. Anfang November wird Cornelia Funke, die seit 2005 in Los Angeles lebt, durch Deutschland touren und ihr Buch vorstellen.

Infos zur Feder eines Greifs

zur Startseite

von
erstellt am 04.Aug.2016 | 15:37 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert