zur Navigation springen

Kultur

05. Dezember 2016 | 21:46 Uhr

Kunst : Tote Katze startet mit Hilfe einer Drohne in die Luft

vom

Zwei niederländische Künstler lassen tote Tiere fliegen: Bart Jansen und Arjen Beltman montieren Tierpräparate an Drohnen. Jetzt ließen sie auf dem Gelände des Naturhistorischen Museums in Bern eine Katze abheben.

An den vier ausgestreckten Beinen haben sie Propeller befestigt. Mit weit aufgerissenen Augen segelte die getigerte Katze durch die Luft. Die Künstler haben unter anderem auch schon eine Ratte und einen Strauß zur Drohne umfunktioniert.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Sep.2016 | 16:10 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert