zur Navigation springen

Kultur

24. Februar 2017 | 13:42 Uhr

Jonas Kaufmann : Tenor Jonas Kaufmann sagt Opernauftritte in Paris ab

vom

Tenor Jonas Kaufmann hat Probleme mit den Stimmbändern und muss nun auch Auftritte an der Pariser Bastille-Oper absagen.

Star-Tenor Jonas Kaufmann (47) hat nun auch Auftritte an der Pariser Bastille-Oper wegen Krankheit abgesagt. Er sollte dort im November in der Oper «Hoffmanns Erzählungen» von Jacques Offenbach auftreten, teilte die Oper am Freitag in Paris mit.

Die Oper veröffentlichte einen Brief des Tenors, in dem er die Absage ausdrücklich bedauert. Nebeneffekte eines Medikaments hätten dazu geführt, dass eine kleine Ader auf seinen Stimmbändern geplatzt sei. «Ich muss deshalb aufhören zu singen, bis dieses Hämatom völlig beseitigt ist, um nicht mehr rückgängig zu machende Beschädigungen zu vermeiden», schrieb der Sänger.

Kaufmann hatte bereits Auftritte in Deutschland abgesagt, unter anderem in München und Berlin.

Mitteilung Oper, mit Brief von Kaufmann (Französisch)

zur Startseite

von
erstellt am 01.Okt.2016 | 13:13 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert