zur Navigation springen

Kultur

11. Dezember 2016 | 13:02 Uhr

Leute : Samuel Koch heiratet in seinem Heimatort

vom

Der Schauspieler Samuel Koch (28) und Seriendarstellerin Sarah Elena Timpe (31) haben sich am Wochenende das Jawort gegeben. In Kochs Heimatort Efringen-Kirchen im südlichen Baden-Württemberg feierte das Brautpaar am Samstag bei strahlendem Sonnenschein - und unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Einen kleinen Einblick gab es allerdings doch: Nach der Trauung in der örtlichen Kirche fuhren die beiden Frischvermählten mit einer weißen Kutsche davon - er im Hochzeitsanzug und blauer Weste, sie mit Schleier und Blumenkranz im Haar.

Standesamtlich hatten die beiden am Tag zuvor geheiratet. «Ich bin so happy», hatte Timpe im Vorfeld bei Facebook geschrieben. Das Paar hatte sich nach eigenen Angaben 2014 bei Dreharbeiten zur ARD-Serie «Sturm der Liebe» kennengelernt. Beide hatten Rollen in der täglichen Nachmittagsserie. Vor einem Jahr hatten sie sich verlobt.

Die geplante Hochzeit hatte Koch Anfang Juni dieses Jahres in Thomas Gottschalks neuer Fernsehshow «Mensch Gottschalk - Das bewegt Deutschland» öffentlich gemacht. Timpe hatte in einem Interview zudem erklärt, wie sie sich die Heirat vorstelle: ein dreitägiges Fest in einem Zirkuszelt, dazu passend eine Hochzeitskutsche.

Koch hatte sich im Dezember 2010 bei einem Unfall während der ZDF-Show «Wetten, dass..?» schwer verletzt und ist seither querschnittsgelähmt. Er arbeitet heute als Schauspieler und Buchautor. Seit zwei Jahren ist er Ensemblemitglied am Staatstheater Darmstadt. Zudem ist er mit Konzertlesungen und Theateraufführungen auf Tour.

Samuel Koch

Sarah Elena Timpe

zur Startseite

von
erstellt am 28.Aug.2016 | 15:45 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert