zur Navigation springen

Kultur

08. Dezember 2016 | 09:06 Uhr

Leute : John von Düffel schwimmt viereinhalb Kilometer

vom

Der Schriftsteller und Dramaturg John von Düffel (49, «Wassererzählungen») schwimmt im Sommer jeden Morgen viereinhalb Kilometer.

«In den Ferien gehe ich meistens anderthalb Stunden morgens in den See und und dann noch mal abends, um den Tag loszuwerden», sagte der Potsdamer der «Berliner Zeitung» (Samstag).

«Anderthalb Stunden sind für mich ein guter Zeitrahmen. Das macht etwa viereinhalb Kilometer. Wobei ich versuche, mir gar keine Zeiten oder Strecken vorzugeben. Ich folge da eher dem Moment und auch dem Ambiente.»

Mit den Fernseh-Übertragungen von den Wettkämpfen in Rio kann sich der leidenschaftliche Schwimmer Düffel nach eigenen Worten nicht so recht anfreunden.

Das Interessanteste sei «medial gar nicht darstellbar», sagte er: «Langstreckenschwimmen, da zeigen sie in einer Zusammenfassung höchstens die letzten Meter. Von dem Kampf, den man kämpft, ist kaum was zu sehen.»

zur Startseite

von
erstellt am 13.Aug.2016 | 11:34 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert