zur Navigation springen

Kultur

10. Dezember 2016 | 13:57 Uhr

Mitternacht geht es los : Harry Potter zaubert wieder auf Deutsch

vom

Die Bücher liegen bereit, das Butterbier ist warmgestellt und Buchhändler wollen um Mitternacht öffnen: Knapp acht Wochen nach der Theaterpremiere der achten Harry-Potter-Geschichte in London erscheint das Skriptbuch zum Stück jetzt auch auf Deutsch.

Hamburg (dpa) - Das englischsprachige Original der achten Harry-Potter-Geschichte steht in den Bestsellerlisten bereits weit oben, nun kommt auch die deutsche Übersetzung auf den Markt. Punkt 0.01 Uhr startet in der Nacht von Freitag zu Samstag der Verkauf von «Harry Potter und das verwunschene Kind».

Am 30. Juli hatte die Fortsetzung der Abenteuer rund um Joanne K. Rowlings berühmten Zauberschüler in London Bühnenpremiere, am Tag darauf erschien das englischsprachige Skriptbuch zum Stück.

Knapp acht Wochen später tritt nun der Carlsen Verlag, deutschsprachige Heimat des Potter-Universums, mit einer Startauflage von 800 000 Exemplaren an. Das Hamburger Verlagshaus läutet die Nacht der Nächte für alle Fans von Harry, Hermine und Ron entsprechend feierlich ein: Eine Lesenacht mit Trimagischem Turnier gibt es für geladene Gäste am Freitagabend. «Die Kessel sind poliert, das Butterbier ist warm gestellt», kündigte der Verlag auf Facebook an.

Auch Buchhändler planen Aktionen oder veränderte Öffnungszeiten. Rund 60 Thalia-Filialen etwa wollen mitmachen: manche öffnen rechtzeitig zum Mitternachtsverkauf ab 0.01 Uhr, andere frühmorgens ab 7 Uhr. Die Kette Mayersche Buchhandlung kündigte im Internet an: «Der Mitternachtsverkauf findet in fast jeder unserer Buchhandlungen statt.» In Berlin gibt es mitternächtliche Aktionen etwa bei Dussmann; in und um Hamburg bei Heymann in zwölf Filialen.

Carlsen Verlag

Theateraufführung in London

zur Startseite

von
erstellt am 23.Sep.2016 | 08:20 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert