zur Navigation springen

Kultur

09. Dezember 2016 | 14:38 Uhr

Verleihung am Donnerstag in Hamburg : Echo-Jazz 2016: Das sind die Preisträger

vom

Fans können das Event im Livestream verfolgen. Die Höhepunkte zeigt der NDR am Sonnabend im TV.

Hamburg | Zur Verleihung des Echo Jazz werden am Donnerstagabend in Hamburg Musiker der nationalen und internationalen Szene erwartet. Zum siebten Mal vergibt die Deutsche Phono-Akademie die Trophäen, und zum vierten Mal hintereinander geht die Gala in der Hansestadt über die Bühne. Die Namen der Preisträger wurden bereits vorab bekanntgegeben. Erst am Vortag der Verleihung lüfteten die Veranstalter das Geheimnis um die Kategorie Lebenswerk: Jazz-Pianist und Filmkomponist Wolfgang Dauner (80) erhält die Auszeichnung.

Ein Meister der deutschen Jazz-Szene und ein US-Star wollen als Gastgeber durch den Abend führen: Götz Alsmann und Gregory Porter moderieren die Gala im Kulturzentrum Kampnagel. Grammy-Gewinner Porter hatte bereits im vergangenen Jahr den Co-Moderator gegeben, damals an der Seite von Roger Cicero. Der im März dieses Jahres im Alter von 45 Jahren gestorbene Musiker wird ebenfalls noch einmal geehrt. Cicero war in der Kategorie Sänger National nominiert.

Zu den Preisträgern gehören etwa das Michael Wollny Trio, das den Jazz-Echo für das Album „Nachtfahrten“ erhält, und das Jazz-Quartett James Farm um Saxophonist Joshua Redman. „Instrumentalisten des Jahres national“ sind Rolf Kühn (Saxophon/Woodwinds), Anke Helfrich (Piano/Keyboards) und Nils Wogram (Blechblasinstrumente/Brass). Zur Aufsteigerin des Jahres kürte die Jury die polnische Jazzsängerin Natalia Mateo. Die kanadische Pianistin und Sängerin Diana Krall ist Echo-Preisträgerin für den Bestseller des Jahres.

Der Instrumentalist des Jahres national Gitarre, Giovanni Weiss (l-r), die Newcomerin des Jahres, Natalia Mateo, Juror Stefan Gerdes, die Instrumentalistin des Jahres national Piano/Keyboards, Anke Helfrich und der Instrumentalist des Jahres national Saxophon/Woodwinds, Rolf Kühn in Hamburg.
Der Instrumentalist des Jahres national Gitarre, Giovanni Weiss (l-r), die Newcomerin des Jahres, Natalia Mateo, Juror Stefan Gerdes, die Instrumentalistin des Jahres national Piano/Keyboards, Anke Helfrich und der Instrumentalist des Jahres national Saxophon/Woodwinds, Rolf Kühn in Hamburg. Foto: Georg Wendt
 

Eine Übersicht über die Preisträger:

Ensemble des Jahres national Michael Wollny Trio
Ensemble des Jahres international James Farm
Sänger des Jahres national Roger Cicero
Sänger des Jahres international José James
Instrumentalistin des Jahres national (Piano) Anke Helfrich
Instrumentalistin des Jahres international (Piano) Tigran Hamasyan
Instrumentalistin des Jahres national (Saxophon) Rolf Kühn
Instrumentalistin des Jahres international (Saxophon) Kamasi Washington
Instrumentalistin des Jahres national (Drums/Perc.) Benny Greb
Instrumentalistin des Jahres international (Drums/Perc.) Kendrick Scott
Instrumentalistin des Jahres national (Bass) Dieter Ilg
Instrumentalistin des Jahres international (Bass) Lars Danielsson
Instrumentalistin des Jahres national (Blechbläser) Nils Wogram
Instrumentalistin des Jahres international (Blechbläser) Ibrahim Maalouf
Instrumentalistin des Jahres national (Gitarre) Giovanni Weiss
Instrumentalistin des Jahres international (Gitarre) Philip Catherine
Instrumentalist des Jahres (besondere Instrumente) Hamilton de Holanda
Big Band Album des Jahres Sebastian Sternal und Sternal Symphonic Society
Newcomer des Jahres Natalio Mateo
Bestseller des Jahres Diana Krall
Würdigung des Lebenswerks Wolfgang Dauner
Sonderpreis Brad Mehldau

Eine Übersicht über alle Nominierten gibt es hier.

Über die Preisträger entscheidet eine Jury, die sich nach Veranstalterangaben aus „in der Branche anerkannten Journalisten, Vertretern von Musiklabels, Konzertveranstaltern und weiteren Experten“ zusammensetzt. Live verfolgt werden kann die Show im Internet auf www.ndr.de und im digitalen Radiokanal NDR Blue (jeweils ab 20 Uhr). Das NDR Fernsehen zeigt am 28. Mai (23.25 Uhr) Höhepunkte des Abends.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen