zur Navigation springen

Kultur

06. Dezember 2016 | 11:16 Uhr

Religion : Der Golem kommt nach Berlin

vom

Der Golem, die prominenteste Figur jüdischer Legenden, kommt nach Berlin. Das Jüdische Museum zeigt vom 23. September an eine Ausstellung, die dem Mythos vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart nachgeht.

«Ob als Comic-Superheld, Computerspielfigur oder Cyborg - der Golem lebt und mit ihm die Frage danach, was es bedeutet, ein Mensch zu sein», teilte das Haus am Donnerstag mit. Mit mehr als 120 Objekten sollen Themen wie Kreativität, Schöpfung, Macht und Erlösung behandelt werden.

Nach der jüdischen Legende ist der Golem ein seelenloses Wesen aus Staub oder Lehm, das durch rituelle Beschwörung zum Helfer, aber auch zur Gefahr für seinen Schöpfer werden kann.

zur Startseite

von
erstellt am 04.Aug.2016 | 12:23 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert