zur Navigation springen

Deutschland & Welt

11. Dezember 2016 | 01:22 Uhr

Von St. Gallen nach Friedrichshafen : Kürzester internationaler Linienflug: In acht Minuten über den Bodensee

vom

Reisende können die 20 Kilometer lange Strecke künftig zweimal täglich zurücklegen. Die Fluglinie ist jedoch umstritten.

Friedrichshafen | Eine neue Flugverbindung, die Reisende in nur acht Minuten über den Bodensee bringt, ist am Mittwoch gestartet. Das bestätigte eine Mitarbeiterin der österreichischen Gesellschaft People's Air Group am Morgen. Der erste Flieger startete um 6.30 Uhr in der Schweiz und landete den Angaben zufolge planmäßig. Die Airline nennt ihr Angebot den „kürzesten internationalen Linienflug der Welt“.

Die neue Kurz-Fluglinie der People's Air Group ist umstritten, da bei Start und Steigflug einer Maschine überproportional viel Treibstoff verbraucht wird. Hinzu kommt der Lärm bei Start und Landung. Als „ökologischen Wahnsinn“ bezeichnen ihn beispielsweise die Schweizer Grünen.

Die neue Fluglinie People's Viennaline fliegt aus dem schweizerischen St. Gallen/Altenrhein über den Bodensee ins deutsche Friedrichshafen. Die Flugzeit für die rund 20 Kilometer lange Strecke zwischen den beiden Regionalflughäfen liegt den Angaben zufolge bei acht Minuten.

Zweimal täglich soll die Strecke angeboten werden. Die Verbindung soll den Angaben nach vor allem Altenrhein und Friedrichshafen mit Köln/Bonn verbinden. Friedrichshafen ist demnach nur der Zwischenstopp, der von Altenrhein aus jedoch auch als Endstation genutzt werden kann.

Luftfahrtgesellschaften richten aus verschiedenen Gründen immer wieder ungewöhnlich kurze Verbindungen ein. Am Montag hatte die kürzeste nationale Linienflugstrecke ihren millionsten Passagier gefeiert. Die Route verbindet die Inseln Westray und Papa Westray an der Nordostküste Schottlands. Mit einer Länge von 2,7 Kilometern ist der innerschottische Flug laut Guinness-Buch der Rekorde der kürzeste Linienflug der Welt. Die Flugdauer beträgt planmäßig zwei Minuten, bei günstigen Windverhältnissen ist der Kurztrip auch in 47 Sekunden zu schaffen.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Nov.2016 | 10:21 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen