zur Navigation springen

Kindernachrichten

08. Dezember 2016 | 23:14 Uhr

Tiere : Tierisch heiß

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Puh, ist das heiß. Das fühlen in diesen Tagen nicht nur Menschen, sondern auch Tiere. „Viele unserer Tiere halten sich jetzt vor allem im Schatten auf und strengen sich möglichst nicht an“, sagt eine Mitarbeiterin im Tierpark Berlin.

Der Rote Panda zum Beispiel bewegt sich nur wenig in der Wärme und hängt im schattigen Baum. Viele Tiere haben auch die Möglichkeit, sich im Wasser abzukühlen, etwa die Eisbären. Ihr Fell liegt zudem bei Hitze flach an, damit nicht so viel Sonne auf die Haut kommt, berichtet die Mitarbeiterin. Das weiße Fell reflektiert nämlich die Sonnen-Einstrahlung und verdeckt die schwarze Haut der Tiere.

Elefanten mögen es auch, mit Wasser abgespritzt zu werden. Das wird an heißen Tagen häufiger in Zoos gemacht. Die großen Tiere baden bei Hitze aber auch gerne im Schlamm. Das kühlt die Haut.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Sep.2016 | 01:51 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen