zur Navigation springen

Kindernachrichten

08. Dezember 2016 | 15:32 Uhr

Buchtipp : Raus aus dem Bett und rauf aufs Pferd

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Die elfjährige Jola Sandström liebt es, mit ihrem Kater Marmelade auf dem Bett zu faulenzen. Mehr als ihn und ihr Bett braucht sie nicht, um glücklich zu sein. Nur leider finden ihre Eltern und vor allem ihre beste Freundin Alma das gar nicht gut. Jola soll ein richtiges Hobby ausüben, genauso wie Alma.

Doch Jola hat schon so viel ausprobiert: Schwimmen, Tanzen, Fußball und noch vieles mehr. Als sie dann dachte, dass sie jetzt endlich alle mit dem Thema Hobby in Ruhe lassen, kommt ihre Freundin plötzlich auf die Idee, mit dem Reiten anzufangen. Jola ist das zu Anfang gar nicht Recht, wo sie doch eine Todesangst vor Pferden hat. Bei der ersten Stunde wird ihr ausgerechnet das fast zwei Meter große Pferd Buttricks zugeteilt. Doch bei jedem Mal reiten wird Jola besser und besser.

Das Buch ist sehr schön zu lesen, weil man merkt, wie Jolas Angst immer weiter verschwindet. Ich als Reiterin kann  das gut nachvollziehen und konnte mich in viele Situationen in das Mädchen hineinversetzen.

Lin Hallberg, „Jola und die Sache mit den Pferden“. Ab 8 Jahren. 144 Seiten. 8,99 Euro. Verlag: Kosmos.
 

zur Startseite

von
erstellt am 06.Jul.2016 | 01:17 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen