zur Navigation springen

Kindernachrichten

10. Dezember 2016 | 23:29 Uhr

Adventskalender : Rätseln, basteln und hören im Advent

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Besondere Kalender verkürzen die Wartezeit bis Weihnachten. Statt 24 Geschenken bekommst du damit Geschichten oder lustige Aufgaben.

Die Tage ziehen sich wie Kaugummi. Wie lange dauert es denn noch, bis endlich Weihnachten ist? Es ist kaum auszuhalten, bis das große Fest da ist. Mit einem schönen Adventskalender fällt dir das Warten vielleicht etwas leichter. Jeden Tag gibt es eine kleine Überraschung. Adventskalender gibt es aber nicht nur zum Aufstellen und Aufhängen.

KNOBELN: Wer gerne rechnet, kann sich die Zeit vor Weihnachten mit Knobelaufgaben vertreiben. Auf der Internetseite www.mathe-kaenguru.de kannst du jeden Tag eine Matheaufgabe lösen. Manchmal dauert es etwas, bis man die richtige Lösung hat. Die Aufgaben haben alle etwas mit Weihnachten und Advent zu tun. Jeden Tag wird eine neue Aufgabe freigeschaltet. Es gibt einen Kalender für die erste und zweite Klasse und einen für die dritte und vierte.

HÖREN: Bei diesen Kalendern werden die Geschichten in 24 Teilen erzählt. Sie haben nur einen Nachteil. Man kann es kaum abwarten, bis die Geschichte weitergeht. Hörbuch-Adventskalender gibt es zum Beispiel mit „Die Olchis. Das Adventskalender-Hörbuch“. Das ist für Kinder ab sechs Jahren, ebenso wie „Die drei ??? kids: Der Adventskalender – 24 Tage im Weihnachtsland“. Für etwas ältere Hörer gibt es zum Beispiel „Die drei ???: Adventskalender – Stille Nacht, düstere Nacht“ (ab 9) oder „Die drei !!!: Adventskalender – Weihnachtsmann gesucht“ (ab 10).

BASTELN: Vielleicht willst du ja selbst einen Adventskalender basteln. Den könntest du deinen Eltern oder Geschwistern schenken. Im Internet findest du genaue Anleitungen, zum Beispiel www.kindernetz.de oder unter www.medienwerkstatt-online.de.

SPIELEN: Bei dem Adventskalender „Waldweihnacht der Tiere“ brauchst du den tiptoi-Stift von Ravensburger. Jeden Tag findest du hinter den Türchen ein Päckchen. Darin sind kleine Pappteile oder Figuren. Werden sie mit dem Stift angetippt, hörst du eine Geschichte. Sie handelt von zwei Igeln, die zu früh aus dem Winterschlaf aufgewacht sind. Zur Geschichte gehören auch Rätsel, Spiele und Lieder zum Mitsingen.

Natürlich begleiten wir dich auch mit Kina durch die Adventszeit. Am Samstag erscheint das Kina-Journal, mit vielen Aktionen für die Weihnachtszeit.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Nov.2016 | 01:44 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen