zur Navigation springen

Kindernachrichten

10. Dezember 2016 | 21:25 Uhr

Filmfestival : Mittendrin im Kinospaß

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Zu Besuch beim 14. Michel Kinder und Jugend Filmfest in Hamburg

Seit dem 30. September flimmern jede Menge guter Filme beim 14. Michel Kinder und Jugend Filmfest in Hamburg im Abaton Kino über die Leinwand. Noch bis zum 8. Oktober kann man dort an Workshops teilnehmen und auch Regisseure und Schauspieler treffen. Unser Kina-Reporter Ole Kling (13 Jahre alt) hat sich das mal genauer angesehen:

Die Zuschauer sind aufgeregt. Man riecht das Popcorn. Dann begrüßt Julia Römling, die Leiterin des Kinder- und Jugendfilmfestes, die Gäste: „Herzlich Willkommen zum 14. MICHEL Filmfestival im Abaton Kino.“ Das ist ein Teil des großen Filmfestes für Erwachsene in Hamburg.

„Wir wollen auch diesmal wieder die Kinder und Jugendlichen ins Kino holen", sagt Albert Wiederspiel, einer der Verantwortlichen. „Es ist ja auch viel schöner, wenn man mit vielen anderen auf eine große Leinwand sehen kann, als alleine auf einen Computerbildschirm." Insgesamt werden sieben verschiedene Filme gezeigt, die auch live auf Deutsch eingesprochen werden, wenn die Originalsprache eine andere ist. Das heißt, dass eine Person im Raum sitzt und den Film übersetzt. Der von der siebenköpfigen Kinderjury bestbewertete Film wird dann am Sonnabend, 8. Oktober, mit dem Michel Filmpreis ausgezeichnet.

Außerdem werden die meisten Filme von acht Kinder- und Jugendmoderatoren präsentiert. „Ich mag es einfach, auf der Bühne zu stehen“, erklärt die zehnjährige Lucy, die auch eine der Moderatorinnen ist.

Über das Filmfestival selbst berichten die Moviekids. Einer davon ist der neunjährige Noah. „Wir schreiben jeden Tag in einem Blog und wir verteilen die Aufgaben. Außerdem haben wir auf www.tidenet.de eine zweistündige live Sendung, in der wir alles Wichtige zusammenfassen", erzählt er. Die Filme sind für Kinder von vier bis 16 Jahren. Auf dem Filmfest werden über 40 000 Besucher erwartet. Das Besondere am Hamburger Kinder- und Jugendfilmfest ist, dass man sich mit den Filmen beschäftigt und auch miterleben kann, wie Regisseure oder Darsteller interviewt werden. Mehr auch unter www.michel-kinderfilmfest.de


zur Startseite

von
erstellt am 03.Okt.2016 | 18:21 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen