zur Navigation springen

Kindernachrichten

04. Dezember 2016 | 13:22 Uhr

Leute : Melissa gibt auch mal Autogramme auf Schuhen

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

YouTube-Stars und ihre Fans treffen sich bei den Videodays.

„Hallo, meine Einhörnchen!“ So begrüßt Melissa Lee (Foto) ihre Zuschauer in ihren Videos. Melissa ist YouTuberin. Ihr YouTube-Kanal heißt „Breeding Unicorns“ – übersetzt bedeutet das „Einhörner züchten“. Denn Melissa findet Einhörner super! Auf ihrem Kanal zeigt sie viele Dinge, die Leute selbst basteln können – etwa Kleidung.

Wir haben Melissa gestern bei den Videodays in der Stadt Köln interviewt. Das ist eine Veranstaltung, zu der viele YouTuber und ihre Fans kommen.

Wie kommst du auf die Ideen für die Dinge, die du bastelst?

Ich frage mich oft: Was bräuchte ich denn gerade für meine Wohnung? Wenn ich gerade einen Türstopper brauche, dann machen wir eben einen Türstopper. Aber vieles kommt auch von den Fans. Die schreiben zum Beispiel „Hey, mach doch etwas zu Harry Potter“.

Wie oft schreiben dir denn deine Fans?

Das kann ich gar nicht sagen. Ich kann auch gar nicht alles beantworten. Ich gebe mir schon Mühe, die wichtigen Sachen zu beantworten. Aber es sind so viele Mails, so viel bei Facebook und Instagram. Alles ist gar nicht zu schaffen. Das tut mir immer leid.

Wie ist es, wenn du auf der Straße erkannt wirst? Nervt das?

Da sind immer alle nett und freundlich. Ich werde zum Beispiel nach einem Foto gefragt. Oder ob ich auf einem Schuh unterschreiben kann.

 

 

 

zur Startseite

von
erstellt am 20.Aug.2016 | 01:34 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen