zur Navigation springen

Kindernachrichten

08. Dezember 2016 | 05:19 Uhr

Kino : Im Kuddelmuddel der Zeiten

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Kennsts du Gwendolyn Shepherd? Die Sechzehnjährige hat das Zeitreise-Gen ihrer Familie geerbt und musste gemeinsam mit Gideon de Villiers im Auftrag einer Londoner Geheimloge in der Zeit umherreisen. Dabei haben sich die beiden mächtig ineinander verliebt.

Genau deshalb ist Gwendolyn nun aber todtraurig, denn scheinbar wurde sie von Gideon und dem bösen Grafen von Saint Germain nur benutzt! Der Graf aus dem 18. Jahrhundert hat es auf Gwendolyns Chronographen – eine Zeitreiseapparatur – abgesehen. Das bedeutet aber, dass auch Gideon nur sein Werkzeug ist.

Obwohl Gwendolyn noch immer zutiefst verletzt ist, muss sie Gideon nun davon überzeugen, dass es der Geheimloge nur um die Weltmacht geht. Doch den hat der Graf schon hinter Gittern festgesetzt. Für Gwendolyn beginnt eine Reihe von Zeitreisen mit wilden Verfolgungsjagden – und stets verfolgt von der Loge.

Am Donnerstag startet mit „Smaragdgrün“ der dritte und letzte Teil der Edelstein-Trilogie im Kino. Wer die ersten beiden Filme „Rubinrot“ und „Saphirblau“ gesehen oder die gleichnamigen Fantasy-Bücher von Kerstin Gier gelesen hat, kennt sich im Kuddelmuddel der Zeiten ja bestens aus. Alle anderen erwartet ein spannendes Abenteuer, das vielleicht Lust aufs lesen der Bücher macht.

zur Startseite

von
erstellt am 02.Jul.2016 | 01:14 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen