zur Navigation springen

Kindernachrichten

04. Dezember 2016 | 19:23 Uhr

Buchtipp : Großes Chaos in der Zentrale der Tierretter

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Bei Matilda herrscht zurzeit großes Chaos. Alles fing ganz harmlos mit einem kleinen Traum an. Denn das kleine Mädchen wollte schon immer Tieren helfen. Sobald sie einen umgedrehten Marienkäfer sieht, muss sie ihm helfen. Dieses „Tierretter-Gen“ trägt sie schon in sich, seit sie denken kann.

Doch Matilda ist mit ihrer Leidenschaft ganz und gar nicht alleine. Ihr beste Freundin Jette hat das gleiche große Herz für Tiere. Zusammen wollen sie eine Tierretter–Zentrale gründen. Ihr erster Fall soll der Kater von Matildas Nachbarin, genannt „Muskelkater“, sein. Denn dieser hat große Angst vor Lärm und verkriecht sich bei jedem Geräusch. Aber leider verläuft der Plan gar nicht wie gedacht, wo wir dann auch schon beim großen Chaos wären.

Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen, weil man mit den Beiden mitfühlt. Ich habe selbst eine Katze und konnte viele Situationen nachvollziehen.

Sonja Maren Kientsch, „2 Freunde für 4 Pfoten: Das Katerkuddelmuddel“. Ab 8 Jahren. 160 Seiten. 9,95 Euro. Verlag: Loewe.
 

zur Startseite

von
erstellt am 19.Sep.2016 | 01:57 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen