zur Navigation springen

Kindernachrichten

21. Januar 2017 | 05:34 Uhr

Technik : Ein Roboter in Kraken-Form

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Auf den ersten Blick sieht das Ding aus, wie ein Krake aussieht: acht Arme, darüber ein sackförmiger Körper. Der Krake ist aber nicht echt, sondern ein Roboter. Forscher im Land USA haben ihn gebaut.

Der Roboter besteht komplett aus weichen Materialien, die elastisch sind. Roboter dieser Art könnten zum Beispiel bei Rettungsaktionen eingesetzt werden, sagt eine Fachfrau. Sie könnten auch helfen, unbekannte Gebiete zu erforschen.

Angetrieben wird der künstliche Krake mit einem besonderen Treibstoff. So kann er die Arme bewegen. Diese Bewegungen lassen den Roboter ein wenig wackeln. Die Wissenschaftler sind aber überzeugt, dass sich der Kraken-Roboter noch verbessern lässt.

zur Startseite

von
erstellt am 25.Aug.2016 | 01:12 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen