zur Navigation springen

Kindernachrichten

03. Dezember 2016 | 05:40 Uhr

Reisen : Ein Jahr im Wikinger-Land

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Vom Vorbereitungscamp in Kopenhagen geht es gleich weiter nach Norwegen.

Hallo, ich heiße Luis und bin 15 Jahre alt. Ich komme aus Aumühle bei Hamburg und als Kinderreporter habe ich schon einige Artikel für die Kinaseite geschrieben. Jetzt gehe ich für knapp ein Schuljahr nach Norwegen. Ich habe mich für dieses Land entschieden, weil ich die Landschaft dort sehr schön finde und es etwas Außergewöhnliches ist, weil nicht viele Leute ein Auslandsjahr in Norwegen machen.

Allerdings geht es als erstes für alle Austauschschüler, die mit der Organisation DFSR nach Norwegen, Dänemark, Schweden oder Finnland fahren, in ein Vorbereitungscamp. Dieses Camp dauert fünf Tage und findet in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen statt. Dort lerne ich zusammen mit Schülern aus der ganzen Welt, was bei einem so langen Aufenthalt im Ausland zu beachten ist, und wir machen Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Nach den fünf Tagen in Kopenhagen geht es dann weiter zu den Gastfamilien und den Schulen. Wohin genau, weiß ich noch nicht.

Im Laufe des nächsten Jahres werde ich häufiger auf dieser Seite über meinen neuen Alltag und meine Erlebnisse in Norwegen berichten. Also seid gespannt!

zur Startseite

von
erstellt am 08.Aug.2016 | 01:23 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen