zur Navigation springen

Kindernachrichten

09. Dezember 2016 | 02:54 Uhr

Buchtipp : Die Maus, die zum Mond wollte

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Diese Maus ist cool: Sie ist mutig und erfinderisch. Sie spielt die Hauptrolle in dem Buch „Armstrong“. Alles beginnt damit, dass die kleine Maus jede Nacht den Himmel durch ein Teleskop betrachtet. Sie ist hingerissen von den Sternen, aber am besten gefällt ihr der Mond.

Besteht die riesige Kugel wirklich aus Käse, wie die anderen Mäuse glauben? Nein. Die Maus findet heraus, es handelt sich um Gestein. Und sie fasst einen Entschluss: Sie will die erste Maus auf dem Mond sein! Das geht natürlich nicht so einfach. Denn der Weg dorthin ist weit, sehr weit. Trotzdem macht die Maus sich an die Arbeit. Sie bastelt einen Raumanzug, baut einen Raketenschlitten und eine Kapsel.

Misserfolge können ihre Begeisterung nicht stoppen. Wird das Tierchen es tatsächlich auf den Mond schaffen? Mit diesem Buch seine Zeit zu verbringen, macht Spaß. Schon wegen der vielen Bilder von Torben Kuhlmann, die voller technischer Details stecken.

Torben Kuhlmann ,

„Armstrong - Die abenteuerliche

Reise einer Maus zum Mond.“

Ab 6 Jahren.128 Seiten. NordSüd Verlag

19,99 Euro.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Aug.2016 | 01:34 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen