zur Navigation springen

Kindernachrichten

10. Dezember 2016 | 06:04 Uhr

Buchtipp : Darkus hat einen Nashornkäfer als Freund

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Schüttelt es dich, wenn du an Käfer denkst? Nach dem Lesen von „Käferkumpel“ wird sich das bestimmt ändern. Denn in diesem Buch sind die Krabbeltiere klug und nett. Sie befreien den eingesperrten Darkus. Doch das ist erst der Anfang!

Wo ist der Junge da hineingeraten? Darkus will herausbekommen, warum sein Vater verschwunden ist. Er weiß, dass der Forscher ihn niemals einfach so allein lassen würde. Darkus glaubt, dass sein Vater entführt wurde. Aber von wem und warum? Der hamstergroße Nashornkäfer Baxter erweist sich schon bald als Helfer und Freund. Eine aufregende Suche beginnt! Auch Eichenprachtkäfer, Bombardierkäfer, Mistkäfer, Harlekinkäfer, Blasenkäfer, Sandlaufkäfer und Glühwürmchen treten auf. So kommt es, dass in diesem witzigen und ungewöhnlichen Abenteuer Kinder und Insekten gemeinsam einen Detektiv-Fall lösen. Die liebenswerten Figuren krabbeln sich schnell in die Herzen der Leser.

Für die Autorin sind Insekten Superstars. Für das Buch sammelte sie jede Menge Fakten. Beim Lesen erfährst du also interessante Dinge über die Tiere. Zwei weitere Teile sollen folgen.

M. G. Leonard: „Käferkumpel“. Ab 10 Jahren. 336 Seiten. 14,99 Euro. Verlag: Chicken House.

zur Startseite

von
erstellt am 20.Jul.2016 | 01:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen