zur Navigation springen

Kindernachrichten

07. Dezember 2016 | 11:43 Uhr

Ferien : Amerika, Pony-Tag und Bora Bora

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

In zwei Wochen ist es endlich soweit: Die Ferien beginnen. Ella freut sich schon darauf – und schreibt für Kina darüber. Das kannst du auch!

Sechs Wochen lang keine Schule! Wir wollen von euch wissen, was euer schönstes Erlebnis in den Ferien war, was ihr diesen Sommer vorhabt, und was eure Traumferien sind. Ella (8) aus Seestermühe hat uns geantwortet.

Was war dein schönstes Ferienerlebnis und warum?

Am schönsten war mein Urlaub in Amerika letztes Jahr. Wir waren in einem schönen Hotel mit Pool in Houston, und es war sehr heiß. Wir haben tolle Sachen eingekauft und waren in vielen Freizeitparks. Besonders gefallen hat mir die Schlitterbahn, das Kindermuseum und der Zoo.

Was machst du in diesen Sommerferien?

In diesen Ferien fliege ich mit meiner ganzen Familie nach Rumänien ans Schwarze Meer. Und ich gehe zum Ponytag vom Kreisjugendring. Außerdem spiele ich mit meinen Freundinnen und wir wollen zusammen zelten.

Was wäre dein Traum für die Sommerferien?

Mein Traum für die Sommerferien wäre Urlaub auf Bora Bora. Mein Vater hat mir davon schöne Bilder im Internet gezeigt. Das Meer ist da sehr klar und schön blau. Man kann da vom Haus aus direkt ins Wasser springen.

Mach mit!

Was war dein schönstes Ferienerlebnis? Was möchtest du gern einmal machen? Ganz gleich, ob du in ferne Länder reist oder die schönste Zeit des Jahres vor der eigenen Haustür verbringst  – wenn du deine Feriengeschichten den Kina-Lesern erzählen willst, dann schreibe sie in einer E-Mail an kina@shz.de. Und  Kina-Cartoonist Gernot Gunga  malt dann deine Traumferien.

Wichtig ist, dass du deinen Namen und eine Telefonnummer deiner Eltern angibst, damit wir prüfen können, ob sie einverstanden sind.
 

zur Startseite

von
erstellt am 09.Jul.2016 | 12:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen