zur Navigation springen

Kindernachrichten

10. Dezember 2016 | 19:37 Uhr

Alberta: Die schreckliche Terror-Tante

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Das spannende Hörbuch über eine schreckliche Tante.

Sie hat stechend schwarze Augen, fletscht ihre Zähne wie ein Hund und trägt schwere Stiefel. Tante Alberta sieht nicht nur furchterregend aus. Sie ist tatsächlich die schrecklichste Tante, die je gelebt hat! Passend dazu heißt das Hörbuch „Terror-Tantchen“.

Genauso viel Angst wie die Tante macht ihr Haustier, ein riesiger Uhu namens Wagner. Außerdem lügt Tante Alberta: Sie behauptet, ihre zwölfjährige Nichte Stella habe einen Unfall gehabt.

Und tatsächlich fühlt sich Stella komisch. Als sie an sich hinunter guckt, stellt sie fest: Ihr ganzer Körper ist bis zu den Zehen mit Mullbinden umwickelt! Tante Alberta säuselt ihr vor, sich um sie kümmern zu wollen. Stellas Eltern sind nämlich vor kurzem gestorben und das Mädchen ist nun Waise. Stella wird auch ein großes Haus gehören.

Stella misstraut jedenfalls Albertas Fürsorge – zu Recht. Denn genau auf das Haus hat die Tante es abgesehen. Sie will Stella ihr Erbe wegnehmen.

Stella ist zum Glück nicht dumm und sie hat zwei Verbündete. Einmal den steinalten Butler Gibbon. Außerdem den Geist des Kaminkehrerjungen Ruß.

Die gruselige Geschichte entwickelt sich nach und nach zu einem spannenden Krimi.

David Walliams: „Terror-Tantchen“. Ab 10 Jahren. 5 CDs mit 6 Stunden Laufzeit. 16,95 Euro. Verlag: Argon.

zur Startseite

von
erstellt am 12.Nov.2016 | 03:11 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen