zur Navigation springen

Deutschland & Welt

10. Dezember 2016 | 13:55 Uhr

Was geschah am ... : Kalenderblatt 2016: 13. September

vom

Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. September 2016:

37. Kalenderwoche

257. Tag des Jahres

Noch 109 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Amatus, Johannes, Notburg, Tobias

HISTORISCHE DATEN

2015 - Als Reaktion auf den Andrang Zehntausender Flüchtlinge führt Deutschland vorübergehend wieder Grenzkontrollen ein.

2011 - Piloten dürfen nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) in Luxemburg nicht mit 60 Jahren in den Zwangs-Ruhestand geschickt werden, dies sei Altersdiskriminierung, befindet das Gericht.

2006 - Die Bundesregierung beschließt die Beteiligung der Bundeswehr an der UN-Friedenstruppe UNIFIL im Mittelmeer. Es ist das erste Mal seit dem Zweiten Weltkrieg, dass bewaffnete deutsche Soldaten im Nahen Osten operieren.

2001 - Erstmals nennt US-Außenminister Colin Powell den Terroristenführer Osama bin Laden als Hauptverdächtigen für die verheerenden Terroranschläge am 11. September.

1999 - Eine Zeitzünderbombe legt ein achtstöckiges Wohnhaus in Moskau in Schutt und Asche. Die Rettungsmannschaften bergen 130 Opfer.

1991 - Belgien beschließt eine teilweise Abschaffung der Todesstrafe, ausgenommen bleiben schwere Kriegsverbrechen.

1971 - Ein viertägiger Aufstand im New Yorker Staatsgefängnis Attica bei Buffalo wird von Polizei und Nationalgarde blutig niedergeschlagen. 32 Häftlinge und elf Aufseher kommen ums Leben.

1971 - Der Schriftsteller Heinrich Böll wird als erster Deutscher zum Präsidenten des internationalen Schriftstellerverbandes PEN gewählt.

1911 - Melli Beese erhält als erste Frau in Deutschland einen Pilotenschein.

AUCH DAS NOCH

2015 - dpa meldet: Wo sonst nur Menschen ihre Bahnen ziehen, durften in einem Essener Freibad 300 Hunde im Wasser planschen. Hygienische Bedenken muss niemand haben: «Das ist der letzte Tag unserer Saison», sagte Badebetriebsleiter Sven Prochnow. Danach werde das Becken winterfest gemacht.

GEBURTSTAGE

1971 - Goran Ivanisevic (45), Kroatischer Tennisspieler

1966 - Maria Furtwängler (50), deutsche Schauspielerin («Tatort»)

1956 - Alain Ducasse (60), französischer Koch, Unternehmer und Buchautor

1941 - Knut Kiesewetter (75), deutscher Sänger, Texter und Komponist («Leeder vun mien Fresenhof»)

1916 - Roald Dahl, britischer Schriftsteller («Küsschen, Küsschen»), gest. 1990

TODESTAGE

2001 - Charles Regnier, deutscher Schauspieler («Die Unberührbare»), geb. 1914

1996 - Tupac Shakur, amerikanischer Rapper, geb. 1971

zur Startseite

von
erstellt am 12.Sep.2016 | 23:55 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert