zur Navigation springen

Deutschland & Welt

05. Dezember 2016 | 17:40 Uhr

Was geschah am ... : Kalenderblatt 2016: 13. Oktober

vom

Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. Oktober 2016:

41. Kalenderwoche, 287. Tag des Jahres

Noch 79 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Lubentius, Aurelia, Simbert, Koloman, Eduard

HISTORISCHE DATEN

2015 - Gregor Gysi gibt nach zehn Jahren sein Amt als Fraktionsvorsitzender der Linken im Bundestag ab. Nachfolger werden Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch.

2014 - Die türkische Armee greift Stellungen der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK an. Es ist der erste Luftschlag gegen die PKK, seit die Organisation im März 2013 einen Waffenstillstand ausgerufen hatte.

2011 - Als letzter der 17 Euro-Staaten stimmt auch die Slowakei im zweiten Anlauf für eine Erweiterung des Euro-Rettungsschirms EFSF.

2006 - Der südkoreanische Außenminister Ban Ki Moon wird von der UN-Vollversammlung als neuer Generalsekretär bestätigt.

2006 - Die beiden Münchner Universitäten und die Technische Hochschule (TH) Karlsruhe werden die ersten deutschen Elite-Universitäten.

2005 - Islamistische Rebellen überfallen die Hauptstadt der russischen Teilrepublik Kabardino-Balkarien Naltschik. In nachfolgenden Gefechten sterben mindestens 137 Menschen.

1996 - Der Brite Damon Hill siegt beim Formel-1-Saisonfinale in Japan und wird Weltmeister.

1983 - Bundespräsident Karl Carstens hält als erstes deutsches Staatsoberhaupt eine Rede vor der UN-Vollversammlung.

1961 - Der Verkehrspsychologe Karl Peglau stellt in der DDR seine Entwürfe der neuen «Ampel-Leitsymbole» vor. Später wird das «Ost-Ampelmännchen» zur Kultfigur.

AUCH DAS NOCH

2015 - dpa meldet: Falscher Terroralarm in Schweden: Ein mutmaßliches Treffen von IS-Sympathisanten hat sich als Fototermin eines Clubs von Bartträgern herausgestellt. Der Einsatz der herbeigerufenen Polizisten im südschwedischen Jönköping habe rasch zu einem großen Gelächter geführt, sagte ein Mitglied der Gruppe «Bearded Villains Sweden» («Bärtige Bösewichte Schweden»).

GEBURTSTAGE

1971 - Sacha Baron Cohen (45), britischer Schauspieler («Borat»)

1971 - Sebastian Fitzek (45), deutscher Autor («Die Therapie»)

1941 - Paul Simon (75), amerikanischer Sänger und Songwriter, Mitglied des Pop-Duos Simon and Garfunkel («Bridge Over Troubled Water»)

1936 - Christine Nöstlinger (80), österreichische Kinderbuchautorin («Die feuerrote Friederike»)

1921 - Yves Montand, französischer Filmschauspieler («Lohn der Angst») und Chanson-Sänger, gest. 1991

TODESTAGE

2014 - Klaus Murmann, deutscher Unternehmer, Präsident der Bundesvereinigung der Arbeitgeberverbände 1986-1996, geb. 1932

1996 - Henri Nannen, deutscher Journalist und Kunstsammler, Gründer und Chefredakteur des «Stern», Initiator von «Jugend forscht» 1965, Stifter der Kunsthalle Emden, geb. 1913

zur Startseite

von
erstellt am 12.Okt.2016 | 23:55 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert