zur Navigation springen

iPad-Projekte

26. September 2016 | 09:01 Uhr

Informationen zur iPad-Klasse

iPad-Klasse

 

Grundidee der iPad-Klasse ist, Kinder möglichst frühzeitig an das Zeitungslesen heran zu führen. Sie sollen lernen, dass Nachrichten auch unabhängig von Papier existieren. Das neue Projekt verfolgt das Ziel, im Unterricht mithilfe der digitalen Zeitung einen Bezug zu aktuellen Ereignissen herzustellen und in Lerneinheiten die Medienkompetenz zu verbessern.

Die Lehrkräfte werden für den Einsatz der iPads im Unterricht geschult und mit iPads und medienpädagogischem Unterrichtsmaterial ausgestattet. Außerdem können sie für ihre Schule Workshops beim sh:z buchen. Redakteure des Verlages zeigen wie verlässliche Informationen im Internet zu finden sind und was beim Urheberrecht im Alltag alles zu beachten ist.

iPad-Klasse on Tour

In der iPad-Klasse on Tour werden Workshops an Schulen zur Förderung der Medienkompetenz vom sh:z angeboten. Jeder Schüler erhält für die Dauer des Unterrichts sein eigenes Tablet. Workshop-Themen sind dabei die Internetrecherche oder der Urheberrechtsschutz.

 

 

 

iPad-Leseecke

 

Schüler für digitale Zeitungen begeistern – diese Idee steht hinter dem Projekt iPad-Leseecke. 25 Schulen in Schleswig Holstein sind inzwischen mit den Geräten ausgestattet. Die Schüler können hier tagesaktuell alle Ausgaben des Verlags lesen.

Im Flur oder Lehrerzimmer der teilnehmenden Schule wird eine iPad-Säule aufgestellt, auf dem tagesaktuell alle Lokalausgaben des Schleswig-Holsteinischen Verlags abrufbar sind. Derzeit gibt es diese Leseecken an 25 Schulen in Schleswig Holstein. Wir erreichen damit 15.000 Schüler.

Das Projekt ist eine Kooperation mit den örtlichen Volksbank- und Raiffeisenbanken. Sie finanzieren die Digital-Abos und die Ausstattung der Leseecken.

iPad-Forum

Wie werden iPads im Unterricht eingesetzt? Wie arbeiten Schüler in der Grund-, Mittel- und Oberstufe mit den Geräten? Welche Konzepte stecken

dahinter? Um diese Dinge ging es im iPad-Forum, bei dem Lehrer, Schulleiter und Elternvertreter anhand von erfolgreichen Best-Practice-Beispielen aus Schleswig-Holstein über die Zukunft des digitalen Unterrichts diskutieren konnten.

Die besten Methoden, um das iPad in den Unterricht zu integrieren, hat der sh:z jetzt in einem Reader gesammelt. Unter dem Titel „Kleines Tablet – große Möglichkeiten. Ideen für das Lernen mit dem iPad im Unterricht“ erhalten Lehrer einen Leitfaden, wie sie das digitale Medium in den unterschiedlichen Klassenstufen und Schularten am besten einsetzen und dadurch die Kompetenzen der Schüler fördern können.

Zum Download

iPad-Wettbewerb

Wer wird die neue iPad-Klasse? Beim iPad-Wettbewerb, der im Rahmen des Zisch-Herbstdurchgangs 2013 stattfand, hatten alle Zisch-Klassen die Chance, sich um den Titel der neuen iPad-Klasse zu bewerben – und damit 25 iPads für den Unterricht zu gewinnen. In einem Bewerbungsbogen sollten die Lehrkräfte ihre Motivation und Ideen für den Einsatz der Tablet-PCs in der Schule beschreiben und dafür ein Kurz-Konzept erstellen. Eine Jury wählte aus allen Bewerbungen dann die neue iPad-Klasse aus. Das Rennen machte am Ende die Stormarnschule in Ahrensburg.  

iPad-Uni-Werkstatt

Das Thema des diesjährigen Seminars an der Universität Flensburg lautet „Tablet und Zeitung – Medienkompetenzprojekte für Kinder und Jugendliche“.  Studenten der Vermittlungswissenschaften erarbeiten Einheiten zum Einsatz der Tablets im Unterricht

Ideen für das Lernen mit dem Tablet im Unterricht

Rund ein Drittel der Bundeshaushalte verfügen über ein Tablet. Tendenz steigend. Aber wie lassen sich die Geräte im Schulbetrieb einsetzen? Welche pädagogischen Konzepte gibt es für die Grund- oder für die weiterführenden Schulen? Diesen Fragen wird die neue sh:z-Broschüre „Kleines Tablet – große Möglichkeiten: Ideen für den Einsatz von Tbalets im Schulunterricht“ nachgehen. Alle Lehrkräfte, die sich für den kommenden Zisch-Durchgang (3.11.2014 – 6.02.2015) teilnehmen, erhalten ab November die Broschüre per Post zugeschickt.  Link zum neuen Zisch-Anmeldeformular.

Partner

Wir suchen Unternehmen, die sich an einem unserer iPad-Projekte beteiligen wollen. Für Wirtschaftspartner sind diese Projekte eine hervorragende Möglichkeit, sich im Bildungsbereich zu engagieren und aktiv Kinder und soziale Einrichtungen zu unterstützen.

Sie möchten eines unserer Projekte unterstützen? Dann wenden sie sich an:

Georg Konstantinow

Projektleitung Jugend, Bildung und Medien

sh:z Schleswig-Holsteinischer

Zeitungsverlag GmbH & Co.KG

Tel.: (0461) 808 2052

Georg.Konstantinow@shz.de

Mit freundlicher Unterstützung

Video