zur Navigation springen

Deutschland & Welt

09. Dezember 2016 | 03:00 Uhr

Geschichte : Hiroshima: Atombombenziel und Friedenssymbol

vom

Hiroshima in Japan ist ein weltweites Symbol für Krieg - und für Frieden. Um Japan im Zweiten Weltkrieg zur Kapitulation zu zwingen, hatte die US-Luftwaffe am 6. August 1945 über der Stadt eine Atombombe abgeworfen.

Schätzungsweise 70 000 Bewohner starben sofort, rund 70 000 bis 80 000 in den folgenden Monaten. Auch Jahrzehnte nach der Katastrophe leiden und sterben zahlreiche Menschen an den Spätfolgen der atomaren Strahlung. Heute ist Hiroshima auf der Insel Honshu eine Metropole mit etwa 1,1 Millionen Einwohnern. An den Abwurf der Atombombe erinnert der Friedenspark mit der ausgebrannten Kuppel einer Ausstellungshalle als mahnendem Symbol.

Stadt Hiroshima, Englisch

Partnerstadt Hannover zu Hiroshima

Opferzahlen nach offiziellen Hiroshima-Angaben

Opferzahlen laut Children of the Atomic Bomb

Weltkulturerbe-Beschreibung von Hiroshima, UNESCO-Website

zur Startseite

von
erstellt am 27.Mai.2016 | 13:09 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert