zur Navigation springen

Deutschland & Welt

04. Dezember 2016 | 00:56 Uhr

Kriminalität : Hintergrund: Darknet

vom

Im sogenannten Darknet (englisch für «dunkles Netz») können sich Internetnutzer fast komplett anonym bewegen. Der Bereich des Internets wird etwa von Kriminellen genutzt, aber auch von Menschen, die viel Wert auf Privatsphäre legen oder in einem repressiven politischen System leben.

Der Zugang ist nur über eine Anonymisierungssoftware möglich, etwa die kostenlose Software «Tor». Der Amoktäter von München hatte der Polizei zufolge seine Tatwaffe wahrscheinlich im Darknet beschafft.

Kompetenzzentrum ÖffentlicheIT zu Darknet

zur Startseite

von
erstellt am 24.Jul.2016 | 18:25 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert