zur Navigation springen

Deutschland & Welt

04. Dezember 2016 | 21:15 Uhr

Konflikte : Ende der Eiszeit zwischen Putin und Erdogan

vom

Istanbul (dpa) - Vom Westen hat sich der türkische Staatschef Erdogan für sein Durchgreifen nach dem gescheiterten Putschversuch viel Kritik anhören müssen - vom russischen Präsidenten Putin nicht. Bei einem Treffen in St. Petersburg rücken Ankara und Moskau wieder enger zusammen. Geht das Nato-Land Türkei damit auch sicherheitspolitisch neue Wege?

zur Startseite

von
erstellt am 09.Aug.2016 | 21:10 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert