zur Navigation springen

Computer

08. Dezember 2016 | 08:58 Uhr

AVM-Betriebssystem : WLAN-Repeater und Powerline-Adapter

vom

Bessere Übersicht: Mit einem Update des Betriebssystems für den WLAN-Repeater und den Powerline-Adapter will AVM mehr Klarheit in die Benutzeroberfläche aller Geräte bringen.

Nach den Fritzbox-Routern bringt AVM sein neuestes Geräte-Betriebssystem FritzOS 6.50 nun auch auf WLAN-Repeater und Powerline-Adapter. Nutzern steht nach Installation der neuen Firmware unter anderem eine übersichtlicher gestaltete Benutzeroberfläche zur Verfügung.

Diese Oberfläche passt sich automatisch an die Displaygröße etwa auch von Smartphones oder Tablets an, wie der Hersteller mitteilt. Dort sollen nun auch Updates für alleAVM-Geräteim Heimnetzwerk signalisiert werden, damit Aktualisierungen zentral angestoßen werden können. Optional lassen sich alle Updates aber auch automatisieren. Zudem wurden den Angaben zufolge die WLAN- und Powerline-Leistungsfähigkeit der Geräte verbessert. Eine neue WLAN-Analysemöglichkeit hilft Anwendern in Umgebungen, wo sich viele verschiedene Heimnetzwerke überschneiden.

Um FritzOS 6.50 zu installieren, muss man je nach Gerät fritz.repeater oder fritz.powerline in den Browser eingeben und dann in dem sich öffnenden Einstellungsmenü auf «System/Update/Neues FritzOS suchen» gehen.

AVM-Mitteilung

zur Startseite

von
erstellt am 13.Sep.2016 | 09:29 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert