zur Navigation springen

Computer

09. Dezember 2016 | 03:06 Uhr

Telekommunikation : Samsung bremst Smartphone-Verkauf für «Qualitätskontrollen»

vom

Samsung hat ein Problem bei seinem neuen Smartphone Galaxy Note 7. Es gebe «zusätzliche, strenge Qualitätskontrollen», die «in einigen Märkten» zu Lieferverzögerung führen könnten, teilte der weltgrößte Smartphone-Anbieter mit.

Zuvor hatte es Medienberichte über zwei Geräte des Modells gegeben, die beim Laden in Flammen aufgegangen seien. Die Auslieferung eines neuen Modells für zusätzliche Kontrollen zu bremsen, ist ein ungewöhnlicher Schritt für einen großen Hersteller wie Samsung.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Sep.2016 | 12:23 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert