zur Navigation springen

Boulevard

05. Dezember 2016 | 11:40 Uhr

Medien : Zweiter Platz für Dieter Bohlen mit «Supertalent»

vom

Der Start der neuen Staffel der «Supertalent»-Show mit Chefjuror Dieter Bohlen hat RTL am Samstagabend den zweiten Platz im Quotenrennen gebracht. 4,13 Millionen Menschen schalteten ab 20.15 Uhr ein, das war ein Marktanteil von 17,5 Prozent.

Wenige Zuschauer mehr hatte Erol Sander mit seiner «Mordkommission Istanbul» im Ersten (4,27 Millionen, 17,8 Prozent). Klar dahinter blieb im ZDF die Familienshow «Das Spiel beginnt!» mit Johannes B. Kerner (2,72 Millionen, 11,4 Prozent).

Für RTL war es der Start in die zehnte «Supertalent»-Staffel. Zuletzt hatten rund 4,5 Millionen Menschen pro Folge zugeschaut, 2010 waren es noch fast 8 Millionen. Auf Sat.1 sahen 1,15 Millionen (4,8 Prozent) den Animationsfilm «Rio 2 - Dschungelfieber», bei Vox verfolgte 1,08 Millionen Zuschauer, wie in «Armageddon» ein Asteroid so groß wie Texas auf die Erde zurast (4,6 Prozent).

Der Film «World Trade Center» am Vorabend des 15. Jahrestags der Anschläge vom 11. September hatte bei ProSieben 0,92 Millionen Zuschauer (3,9 Prozent). Das Ausscheiden von Schauspieler Stephen Dürr bei «Promi Big Brother» schauten ab 22.15 Uhr 1,74 Millionen Menschen, damit kam Sat.1 zu dieser Zeit auf einen Marktanteil von 9,0 Prozent.

zur Startseite

von
erstellt am 11.Sep.2016 | 11:04 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert