zur Navigation springen

Boulevard

02. Dezember 2016 | 21:15 Uhr

Fernsehen : Wie in alten Zeiten

vom

Was sich liebt, das neckt sich. Diese Binsenweisheit wird von Emma Thompson und Pierce Brosnan in der romantischen Komödie «Wie in alten Zeiten» (ZDF, 20.15 Uhr) launig bestätigt.

Englands Superstars Emma Thompson und Pierce Brosnan fahren in Joel Hopkins romantischer Komödie zu Hochform auf. Voller Esprit spielen sie ein seit langem zerstrittenes Paar. Die betrügerischen Manipulationen eines Finanzjongleurs zwingen die Zwei dann aber, wieder zueinander zu finden.

Man ahnt von Anfang an, wie die Geschichte um die sich angiftenden Turteltauben ausgeht. Doch das tut dem Vergnügen keinen Abbruch. Schließlich amüsieren Shakespeare-Heroine Emma Thompson als Kate und Ex-Bond Pierce Brosnan in der Rolle ihres ehemaligen Gatten Richard mit gepfefferten Dialogen und reichlich Situationskomik. Und auch die Romantik kommt durchaus zu ihrem Recht.

Die Story von den Streithähnen, denen durch einen Gauner der Bankrott droht, und die zum Rachefeldzug aufbrechen, ist unwichtig. Sie ist nur Vorwand, um die beiden Stars ins rechte Licht zu rücken. Emma Thompson, die unter der Regie von Joel Hopkins schon vor fünf Jahren in «Liebe auf den zweiten Blick» an der Seite von Dustin Hoffman brilliert hat, ist als Ulknudel einfach eine Wucht. Aber auch Brosnan setzt komödiantische Glanzlichter.

zur Startseite

von
erstellt am 25.Aug.2016 | 00:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert