zur Navigation springen

Boulevard

07. Dezember 2016 | 09:46 Uhr

Musik : Westernhagen bekommt Preis für sein Lebenswerk

vom

Mit Alben wie «Mit Pfefferminz bin ich Dein Prinz» feierte der Westernhagen Ende der 70er Jahre erste größere Erfolge. Der ganz große Triumph kam ab 1989. Die Hymne «Freiheit» geriet zum Soundtrack der Wiedervereinigung. Zeit für eine Ehrung.

Beim New Pop Festival von SWR3 (15. bis 17. September) erhält der Musiker Marius Müller-Westernhagen (67) einen Preis für sein Lebenswerk.

Der SWR3 Lifetime Award wird zum Auftakt des 22. Festivals am 15. September in Baden-Baden bei der Aufzeichnung der Sendung «SWR3 New Pop Festival - Das Special» überreicht, wie der Sender mitteilte. Moderiert wird die Show von Guido Cantz («Verstehen Sie Spaß?»).

Westernhagen feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum als Musiker. «Im deutschsprachigen Raum gibt es kaum einen Künstler, der mit seiner Musik die ursprüngliche Kraft des Rock'n'Roll so intensiv verkörpert wie Marius Müller-Westernhagen», hieß es. Neben Westernhagen treten unter anderem Tim Bendzko und Mark Forster auf.

SWR3 New Pop Festival

zur Startseite

von
erstellt am 08.Sep.2016 | 08:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert