zur Navigation springen

Boulevard

08. Dezember 2016 | 19:24 Uhr

Nach der Wahl in den USA : Walter Sittler: Trump-Sieg kann auch Chance für Europa sein

vom

Für den Schauspieler ist der Machtwechsel in den USA eine Möglichkeit für Europa, nicht immer nur nach Amerika hochzuschauen, sondern sich «in aller Ruhe zu emanzipieren».

Stuttgart (dpa) - Der Sieg von Donald Trump bei der US-Wahl kann nach Ansicht des in den USA geborenen Schauspielers Walter Sittler (62, «Der Minister») auch eine Chance für Europa sein.

Der Wechsel biete die Möglichkeit, nicht immer nur nach Amerika hochzuschauen, sondern sich «in aller Ruhe zu emanzipieren», sagte Sittler am Morgen nach der Wahl der Deutschen Presse-Agentur in seiner Heimatstadt Stuttgart. «Wenn Resteuropa das schafft, kann es auch ein Gewinn sein.»

Mit einem Sieg von Trump hatte Sittler, der in Chicago geboren wurde, niemals gerechnet. «Aber manchmal tun Amerikaner sowas.» Auch 2004 habe niemand mit der Wiederwahl von George W. Bush gerechnet. Womöglich seien viele Amerikaner «einfach satt», sagte Sittler. «Das Neue hat sie fasziniert.» Und während die Trump-Anhänger aufgeputscht gewesen seien, seien viele, die Clinton hätten wählen sollen, daheim geblieben.

Sittler bezeichnete Trump als «amoralischen Spieler». «Er wollte gewinnen, ja. Aber was macht er jetzt damit?»

zur Startseite

von
erstellt am 09.Nov.2016 | 13:54 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert