zur Navigation springen

Boulevard

09. Dezember 2016 | 12:47 Uhr

Leute : TV-Köchin Poletto mag Chaos in der Küche

vom

Cornelia Poletto (44), TV-Köchin, hat schon früher gerne Chaos beim Kochen und Backen veranstaltet. «Geholfen hab' ich nie so gerne, diese niederen Arbeiten des Aufräumens haben mir nie so richtig Freude gemacht», sagte die Ehefrau von Deutsche-Bahn-Chef Rüdiger Grube dem hessischen Radiosender «hr4».

Beruflich wie privat stehe sie gerne am Herd. Mit ihrer 14-jährigen Tochter koche sie am liebsten schlichte Gerichte wie Spaghetti mit Venusmuscheln: «Die könnten wir jeden Tag essen.»

Allerdings findet Poletto es schwierig, beim Kochen alle Familienmitglieder glücklich zu machen: «Es gibt immer jemanden, der rummäkelt.» Deshalb sei es deutlich angenehmer, für Restaurantgäste zu kochen. Poletto tritt regelmäßig in Kochsendungen auf, besitzt ein nach ihr benanntes Restaurant in Hamburg, gibt Kochkurse und veranstaltet Kochshows («Palazzo»).

zur Startseite

von
erstellt am 17.Jul.2016 | 15:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert