zur Navigation springen

Boulevard

08. Dezember 2016 | 21:12 Uhr

Film : Thomas Vinterbergs «Die Kommune» auf DVD

vom

Wie schön wäre es, mit all seinen Freunden zusammenzuwohnen und das Leben noch enger zu teilen? Genau das denkt sich auch Fernseh-Ansagerin Anna, als sie ein großes Haus erbt.

Es sind die 70er Jahre - also gründen Anna und ihr Mann Erik eine Kommune. Als Erik eine Affäre mit einer Studentin beginnt, droht vor allem die idealistische Anna zu zerbrechen. Für ihr eindringliches Spiel wurde die Dänin Trine Dyrholm dieses Jahr als beste Darstellerin bei der Berlinale ausgezeichnet.

Nun erscheint «Die Kommune», ein genauso humorvolles wie trauriges Werk von Regisseur Thomas Vinterberg, mit knapp einstündigen Extras auf DVD. Den Hauptteil machen dabei die langen Interviews mit Vinterberg, Dyrholm und Erik-Darsteller Ulrich Thomsen aus.

Der dänische Regisseur erzählt etwa davon, dass er in einer Kommune aufgewachsen ist und diesen Film als eine Liebeserklärung an diese Zeit sieht. Die sei voll von Möglichkeiten und Hoffnung, aber auch Traurigkeit gewesen.

(«Die Kommune», von Thomas Vinterberg. Erschienen bei Prokino Home Entertainment.)

zur Startseite

von
erstellt am 02.Sep.2016 | 08:57 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert