zur Navigation springen

Boulevard

09. Dezember 2016 | 06:57 Uhr

Medien : «Tatort» deutlich vor Rosamunde Pilcher

vom

Klarer Sieg nach Quoten: Der neue «Tatort» aus Stuttgart mit dem Titel «HAL» hatte am Sonntagabend mit 7,43 Millionen deutlich mehr Zuschauer als die Konkurrenz. Das war ein Marktanteil von 23,7 Prozent. Ein Spitzenwert war das aber nicht: Den «Tatort» aus Köln eine Woche zuvor sahen 9,74 Millionen Zuschauer (29,4 Prozent).

Die Kommissare Lannert (Richy Müller) und Bootz (Felix Klare) mussten in dem ungewöhnlichen Krimi herausfinden, ob ein Programmierer für den Tod einer jungen Schauspielschülerin verantwortlich ist - oder die Software, die er entwickelt hat. Der Titel spielt auf den Computer in Stanley Kubricks Film «2001: Odyssee im Weltraum» an und hat auch einige Science-Fiction-Anteile.

Im ZDF schalteten zur Hauptsendezeit ab 20.15 Uhr 4,34 Millionen bei «Rosamunde Pilcher: Schlangen im Paradies» ein (13,8 Prozent). Auf ProSieben verfolgten 3,07 Millionen (10,2 Prozent) das Science-Fiction-Jugendabenteuer «Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth». Die Krimiserie «Navy CIS» auf Sat.1 sahen 1,87 Millionen (6,1 Prozent), die anschließende Folge ab 21.15 Uhr sogar 1,91 Millionen (6,2 Prozent).

Auf Vox schalteten zur Primetime 1,28 Millionen Zuschauer (4,8 Prozent) die Stylingshow «Promi Shopping Queen» ein. RTL hatte seine stärksten Quoten schon deutlich früher: Beim Formel-1-Rennen «Großer Preis von Belgien» ab 14 Uhr sahen 4,66 Millionen zu, der Marktanteil lag bei beachtlichen 31,3 Prozent.

Auf das Jahr gesehen liegt das ZDF aktuell unter den deutschen TV-Sendern mit einem Marktanteil von 13,4 Prozent auf dem ersten Platz. Es folgt das Erste mit 12,7 Prozent. Dann schließt sich der private Marktführer RTL mit 9,7 Prozent an, vor Sat.1 (7,2 Prozent). Es folgen ProSieben (5,0 Prozent), Vox (5,0 Prozent), Kabel eins (3,8 Prozent), RTL II (3,5 Prozent) und Super RTL (1,7 Prozent).

"Rosamunde Pilcher: Schlangen im Paradies"

"Tatort: HAL"

zur Startseite

von
erstellt am 29.Aug.2016 | 13:04 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert