zur Navigation springen

Boulevard

06. Dezember 2016 | 22:53 Uhr

Musik : Simon Rattle: Wagner kann einen wahnsinnig machen

vom

Musik von Richard Wagner kann nach Ansicht des britischen Dirigenten Sir Simon Rattle zur Gefahr werden. «Wagners "Tristan" kann einen wahnsinnig machen», sagte der Chef der Berliner Philharmoniker dem Magazin der «Süddeutschen Zeitung». «Die narkotische Musik kann zur Obsession werden.»

«Als ich meinen ersten "Tristan" dirigiert habe, stand ein Eimer neben mir, damit ich mich jederzeit übergeben konnte, so schlecht und schwindelig war mir», verriet Rattle. Wenn er über einen längeren Zeitraum Wagner probe, wache er nachts auf und spüre, wie die Musik in ihm arbeite. Sie habe ihn im Griff und sauge ihn wie ein Parasit aus, sagte der 61-Jährige, der im Herbst 2017 Chefdirigent des London Symphony Orchestra wird.

zur Startseite

von
erstellt am 12.Aug.2016 | 11:55 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert