zur Navigation springen

Boulevard

23. Januar 2017 | 13:49 Uhr

Musik : Red Hot Chili Peppers mit Metallica verwechselt

vom

Eine ungewöhnliche Autogrammstunde hat die US-Rockband Red Hot Chili Peppers am Flughafen Gomel in Weißrussland erlebt.

Grenzbeamte der Ex-Sowjetrepublik hätten von den Musikern Unterschriften verlangt - allerdings auf Fotos einer völlig anderen Band, der ebenfalls bekannten Gruppe Metallica, teilte Bassist Michael Balzary per Instagram mit. «Wir sagten, dass wir nicht Metallica sind, aber sie bestanden auf Unterschriften. Sie hatten das Sagen.»

Die Behörden bestätigten den Zwischenfall am Montag. Allerdings hätten nicht Grenzer die «falschen Fotos» vorgelegt, sondern Airport-Mitarbeiter, meldete die Agentur Interfax.

Mitteilung bei Instagram

zur Startseite

von
erstellt am 11.Jul.2016 | 15:28 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert