zur Navigation springen

Boulevard

11. Dezember 2016 | 10:56 Uhr

Krimi : Rechtsmediziner Michael Tsokos will nicht mehr zum Film

vom

Aus einem Beratungsgespräch wurde gleich eine kleine Filmrolle. Für den Rechtsmediziner Michael Tsokos war das ein einmaliger Ausflug.

Der Rechtsmediziner Michael Tsokos, bekannt als Fernsehexperte, will vor der Kamera keine Rolle spielen.

Nachdem er Drehbuchautorin Elisabeth Herrmann für einen Film rechtsmedizinisch beraten hatte, sollte er dort den Rechtsmediziner spielen und sagte «aus Spaß» zu, sagte der 49-Jährige der «Neuen Osnabrücker Zeitung» (Samstag).

«Das Drehbuch in der Mail hatte ich anschließend übersehen und kam vollkommen unvorbereitet ans Set. Das würde ich heute nie wieder machen. Das war mein letzter Ausflug zum Film – zumindest mit sprechender Rolle.»

zur Startseite

von
erstellt am 26.Nov.2016 | 17:17 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert