zur Navigation springen

Boulevard

08. Dezember 2016 | 06:58 Uhr

Medien : Quoten: «Dallas»-Sondersendungen vorn

vom

Die Sondersendungen von ARD und ZDF zu den tödlichen Schüssen auf Polizisten in Dallas haben das TV-Publikum am Freitagabend am meisten interessiert.

3,68 Millionen Zuschauer (15 Prozent) sahen im Ersten den «Brennpunkt - Todesschüsse in Dallas» um 20.15 Uhr. Das ZDF zeigte sein Spezial «Die Todesnacht von Dallas» bereits um 19.16 Uhr - 2,53 Millionen Menschen (13,1 Prozent) interessierten sich dafür und schalteten ein.

Nach dem ARD-«Brennpunkt» schauten 3,7 Millionen Zuschauer (14,3 Prozent) den Spielfilm «Gestern waren wir Fremde» mit Lisa Wagner und André Szymanski. 3,44 Millionen (13,6 Prozent) schalteten um 20.15 Uhr die RTL-Rankingshow «Die 100 abenteuerlichsten Tiere vor laufender Kamera» ein.

Deutlich weniger (1,67 Millionen/6,5 Prozent) interessierten sich für die Komödie «Das Schwiegermonster» auf Sat.1 und die ProSieben-Actionkomödie «Pain & Gain» (1,13 Millionen/4,5 Prozent).

zur Startseite

von
erstellt am 09.Jul.2016 | 10:51 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert