zur Navigation springen

Boulevard

08. Dezember 2016 | 23:15 Uhr

Leute : Promi-Geburtstag vom 18. Juni 2016: Blake Shelton

vom

Er gehört zu den größten Country-Stars in den USA, sie ist ein Popstar, eine Stil-Ikone und Designerin - und eine Castingshow hat Blake Shelton und Gwen Stefani schließlich zusammengebracht.

Die beiden hatten gerade schwierige Trennungen hinter sich, als sie sich als Jury-Mitglieder bei «The Voice» näherkamen. Anfangs war da nur Freundschaft und gegenseitige Verbundenheit in der Krise, nachdem Blakes Ehe mit Miranda Lambert gerade gescheitert war und Gwen Stefani sich nach 13 Jahren von Gavin Rossdale, dem Vater ihrer drei Söhne, getrennt hatte. Und aus dem Gefühlschaos erwuchs schließlich Liebe.

Seit November 2015 sind die beiden Superstars offiziell ein Paar. Eine doch überraschende Liaison - auch für Blake Shelton, der heute 40 Jahre alt wird: «Ich ging diese Verbindung ein, an die ich nicht in einer Million Jahre gedacht hätte», sagte er dem Magazin «Us Weekly». Und Gwen Stefani (46)? «Ich bin unser größter Fan», sagte sie «Us Weekly».

Die neue Romanze der frisch Verliebten fand auch ihren musikalischen Niederschlag: Blake Sheltons letztes Album «If I’m Honest» mit dem gemeinsamen Duett «Go Ahead And Brake My Heart» ist durch und durch davon inspiriert. Auch Gwen Stefanis aktuelles Soloalbum «This Is What the Truth Looks Like» feiert das neue Glück.

Gleich mit seiner ersten Single «Austin» (2001) wurde Blake Shelton, der 1994 nach seinem Highschool-Abschluss von Oklahoma in die Country-Hochburg Nashville ging, zum Star. Fünf Wochen rangierte der Song auf dem ersten Platz der US-Country-Charts und konnte sich in den Pop-Charts ebenfalls hoch platzieren. Mit seiner angenehm warmen Stimme zeigte Shelton von Anfang an seine Qualitäten als Crooner und Spezialist für einfühlsame Balladen.

Der Erfolg sollte Blake Shelton seitdem nicht mehr verlassen: Mit seinem Sommeralbum «Red River Blue» (2011) landete er erstmals auf Platz eins der Pop-Charts und «Based On A True Story» (2013) wurde mit 14 Millionen verkaufter Exemplare das bisher erfolgreichste Album seiner Karriere. Das Wirtschaftsmagazin «Forbes» schätzt sein Einkommen für das Jahr 2015 auf 28,5 Millionen Dollar (25 Millionen Euro).

zur Startseite

von
erstellt am 18.Jun.2016 | 00:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert