zur Navigation springen

Boulevard

10. Dezember 2016 | 21:37 Uhr

Religion : Papst lädt 1500 Obdachlose zum Pizzaessen ein

vom

Nach der Heiligsprechung des «Engels der Armen» - Mutter Teresa - lädt Papst Franziskus 1500 Obdachlose und Bedürftige zum Mittagessen ein. Die Menschen aus ganz Italien sollten nach der Messe am Sonntagvormittag gemeinsam Pizza essen, wie Radio Vatikan unter Berufung auf das päpstliche Almosenamt berichtete.

Viele der Obdachlosen wohnen in Einrichtungen des von Mutter Teresa gegründeten Ordens «Missionarinnen der Nächstenliebe». Die Menschen sollten bei der Heiligsprechung auf dem Petersplatz einen Ehrenplatz erhalten.

Die Pizza sollte von einem Team neapolitanischer Pizzabäcker zubereitet und von etwa 250 Nonnen aus dem Orden und weiteren Freiwilligen serviert werden. Mutter Teresa war durch ihr Engagement für die Armen weltberühmt geworden, auch Papst Franziskus liegen Obdachlose, Bedürftige und Benachteiligte besonders am Herzen.

Webseite der Heiligsprechung

Kritische Doku über Mutter Teresa auf Youtube

Programm der Heiligsprechung

Infos zur Pk

zur Startseite

von
erstellt am 04.Sep.2016 | 12:26 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert