zur Navigation springen

Boulevard

07. Dezember 2016 | 11:41 Uhr

Medien : Oliver Polak darf Gäste aus der Talkshow werfen

vom

Wer sich länger mit dem norddeutschen Komiker unterhalten möchte, sollte etwas Interessantes zu erzählen haben.

Der Comedian Oliver Polak bekommt auf ProSieben eine eigene Late-Talk-Show. Sie hat den Titel «Applaus und Raus!» und außerdem gleich zwei Besonderheiten: Erstens weiß Polak nach Angaben des Privatsenders vorher nicht, wer seine Talk-Gäste sein werden. Zum zweiten gilt das Motto «Wer ihn langweilt, fliegt raus!»

Wenn er von seinen Gesprächspartnern genug habe, könne er sie nach Hause schicken. Sobald Polak seinen Buzzer betätigt, muss sein Gesprächspartner die Bühne verlassen und einem neuen Gast Platz machen.

Start der Show, die jeweils montags um 23.15 Uhr zu sehen sein soll, ist am 24. Oktober. «Ich bin eine Ein-Mann-Armee im Kampf für gute Unterhaltung. Ich bin der Commander», zitiert ProSieben den Comedian dazu.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Sep.2016 | 16:22 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert