zur Navigation springen

Boulevard

02. Dezember 2016 | 19:12 Uhr

The Runaround : J.K. Simmons kommt mit Komödie in die Kinos 

vom

Von Action-Krachern bis Arthouse-Filmen - die Bandbreite von J.K. Simmons ist enorm. Komödien kann der Oscar-Preisträger auch.

US-Schauspieler J.K. Simmons (61), der mit seiner Nebenrolle als aggressiver Musiklehrer in «Whiplash» einen Oscar holte, meldet sich mit einer Komödie zurück.

Laut «Deadline.com» will die Produktionsfirma Good Deed Entertainment den Film «The Runaround» 2017 in die Kinos bringen. Darin spielt er einen Workaholic, der beim Zwischenstopp in Los Angeles kurz seine Tochter besuchen will. Doch die ist verschwunden und der Vater macht sich notgedrungen mit einem schrägen Ex-Freund (Emile Hirsch) der jungen Frau auf die Suche.

Regisseur Gavin Wiesen («Von der Kunst, sich durchzumogeln») holt auch Analeigh Tipton (28, «Crazy, Stupid, Love») und Kristen Schaal (38, «The Last Man on Earth») vor die Kamera. Zuletzt war Simmons neben Arnold Schwarzenegger in «Terminator: Genisys» und in dem Thriller «The Accountant» zu sehen.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Nov.2016 | 10:53 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert