zur Navigation springen

Boulevard

10. Dezember 2016 | 04:02 Uhr

Medien : Im Fernsehen siegt der Fußball

vom

Fußball über alles war im Fernsehen das Motto am Dienstagabend: Das DFB-Pokalspiel, bei dem der FC Bayern München gegen Werder Bremen mit einem 2:0-Sieg ins Finale einzog, sahen 8,94 Millionen Zuschauer.

Damit hatte zur Hauptsendezeit fast jeder dritte Fernsehzuschauer (28,7 Prozent) das Erste eingeschaltet, das die Konkurrenz weit hinter sich ließ. Beim TV-Drama «Rosamunde Pilcher: Das Geheimnis der weißen Taube» im ZDF sahen 4,81 Millionen (15,3 Prozent) zu. «CSI: Vegas» auf RTL hatte zur Hauptsendezeit um 20.15 Uhr 2,39 Millionen Zuschauer (7,7 Prozent). Den zweiten Teil der neuen Staffel der Vox-Musikserie «Sing meinen Song - Das Tauschkonzert» sahen 1,69 Millionen (5,4 Prozent) Menschen. Das waren deutlich weniger als zum Auftakt in der Woche davor, als 2,92 Millionen Zuschauer eingeschaltet hatten (9,4 Prozent).

zur Startseite

von
erstellt am 20.Apr.2016 | 09:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert